Rund um das Life Cycle Management bearbeiten wir konzeptionelle Fragestellungen, die in der Betriebsphase von Relevanz sind. Unsere Methoden und Instrumente sind stark standardisiert und ermöglichen effektive und kooperative Planungs- und Realisierungsleistungen.

Projektbegleitendes FM und der Blick aufs Ganze


Einen wesentlichen Erfolgsfaktor für die Umsetzung eines nachhaltigen Immobilien Life-Cycle Managements spielt dabei das planungs- und baubegleitende Facility Management (pbFM). Die Integration von Leistungen des planungs- und baubegleitenden Facility Managements in den Projektablauf ist gerade im Hinblick auf die spätere Bewirtschaftung der Immobilien von Bedeutung. So können frühzeitig die Weichen für einen optimalen Betrieb gestellt werden und bereits in strategisch wichtigen Planungsphasen die Anforderungen des Bauherren und der späteren Nutzer definiert und ins Projekt überführt werden.

BIM und die Umsetzung Ihrer Wünsche und Anforderungen


Dabei spielt insbesondere die Anwendung von BIM-Modellen und BIM-Prozessen (Building Information Modeling) zur Strukturierung und Abbildung der komplexen Anforderungen und Wünsche des Bauherren und der späteren Nutzer eine wesentliche Rolle. Nicht zuletzt wird durch RESO neben der Planung und dem Bauprozess auch ein gezieltes Inbetriebnahmemanagement verfolgt, das einen reibungslosen Übergang vom Bau in den Betrieb Ihrer Immobilie ermöglichen soll.

Nachhaltig und Lebenszyklusorientiert - Ihre Immobilie im Fokus


Der Betrieb und der Werterhalt einer Immobilie setzen einen komplexen Planungs- und Bauprozess voraus, den es mit einem strukturierten Life-Cycle Management zu steuern gilt. RESO Partners hat sich dabei zum Ziel gesetzt, seine Projekte nachhaltig und mit Weitblick zu entwickeln und bereits frühzeitig die Optimierung des späteren Betriebes der Immobilie voranzutreiben.

Lebenszykluskosten im Griff: damit bleibt Ihre Immobilie attraktiv


Der Lebenszyklus Ihrer Immobilie ist ständigen Veränderungen unterworfen, auf die es professionell und weitsichtig zu reagieren gilt. Mit einem strukturierten planungs- und baubegleitenden FMs wird es möglich bereits in den frühen Planungsphasen die späteren (Lebenszyklus-) Kosten (LCC) des Betriebes zu optimieren und eine nachhaltig entwickelte Immobilie über den gesamten Lebenszyklus zu erhalten, die nicht durch unnötige Umplanungen und Umstrukturierungen nach Inbetriebnahme des Gebäudes an Effizienz verliert.